FR DE IT EN

    

Toute la formation continue d’AGRIDEA en quelques clics. Par votre participation à nos cours, vous contribuez au renforcement du système de connaissances agricole suisse.

Wie kann die eigene Region in ein touristisches Gourmet-Reiseziel umgewandelt werden?
Internationale Konferenz während des 7. Schweizer Wettbewerbes der Regionalprodukte

 

Kontext

Die Konferenz findet während des 7. Schweizer Wettbewerbes der Regionalprodukte statt. An diesem stehen 1'000 Produkte aus allen Regionen der Schweiz im Wettbewerb. Die UNO hat das Jahr 2017 zum "Internationalen Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung" nominiert: mit mehr als einer Milliarde Menschen die jedes Jahr die Welt bereisen, bietet der Tourismus ein enormes Potential in Bezug auf Beschäftigung, Umweltschutz und Wertsteigerung der Regionalprodukte. In diesem Zusammenhang, bietet die Konferenz eine gute Möglichkeit um die wirtschaftliche, ökologische und soziale Entwicklung der Regionalprodukte und des Tourismus, als Motoren der lokalen Wirtschaft, unter die Lupe zu nehmen.

 

Ziele

- Wichtige Akteure im Bereich der "Förderung und Entwicklung von Regionalprodukten und Tourismus" begrüssen und vernetzen.

- Die gegenseitigen Anforderungen und Erwartungen der beiden Bereiche "Regionalprodukte und Tourismus" identifizieren, die bestehenden Synergien zwischen Regionalprodukten und Tourismus herausarbeiten und nutzen.

- Bewährte Praktiken für die Schaffung von Einkommen und Wertschöpfung innerhalb der Regionen durch Tourismus und Regionalprodukte, aufzeigen und diskutieren.

- Den Produzenten, touristischen Dienstleistern sowie deren Partnern Impulse und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, die sich dazu eignen, die Wertschöpfung in ihren jeweiligen Branchen zu steigern und somit die Regionalprodukte als Motoren der regionalen Entwicklung zu stärken.

 

Responsable(s) de cours
Pierre-André Odiet, Fondation Rurale Interjurassienne (FRI), und Astrid Gerz, AGRIDEA

Lieu du cours
Courtemelon JU

Dates du cours
29.09.2017

Public-cible
Fachpersonen die in der Produktion und Wertschöpfung von Regionalprodukten tätig sind, sowie Akteure aus der Tourismusbranche.

Remarques
- Online Anmeldung unter www.concours-terroir.ch
- Konferenz organisiert mit Fondation Rurale Interjurassienne FRI, AGRIDEA und Agritourisme Jura & Jura bernois