FR DE IT EN

Die landwirtschaftliche Beratungszentrale

Die AGRIDEA fördert den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den Menschen in der Praxis, Beratung, Forschung, Verwaltung und Politik. Die Kantone und rund vierzig in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum tätige Organisationen bilden ihre Trägerschaft.

Partnerin im Wissenssystem

Die AGRIDEA ist Teil des Landwirtschaftlichen Wissenssystems. Gemeinsam mit den Partnern engagiert sie sich für eine lebenswerte Zukunft im ländlichen Raum.

Netzwerkerin - national und international

Landesweit ist die AGRIDEA das Bindeglied zwischen Wissenschaft und Bauernhof. Sie ist die erstrangige Partnerin für Arbeitsgruppen oder Projekte mit unterschiedlichen Akteuren, die gemeinsame Ziele erreichen wollen. Auch in Europa und weltweit ist die AGRIDEA mit landwirtschaftlichen Bildungsorganisationen und agrarpolitischen Akteuren vernetzt: AGRIDEA international.

Vielfältige Leistungen

Die AGRIDEA arbeitet spezialisiertes Fachwissen auf und integriert Erfahrungen und Bedürfnisse aus der Praxis. Zum Leistungsspektrum gehören:

  • Entwicklung und Training neuer Methoden für die Beratung und Weiterbildung; Moderation als Schlüsselkompetenz
  • Aus- und Weiterbildung der Beratungsfachleute und weiterer Multiplikatoren
  • Verarbeitetes Wissen fliesst in praxistaugliche Publikationen und Software ein
  • Begleitung innovativer Projekte und der Beratungsdienste vor Ort
  • Koordination von Netzwerken, Fördern der Zusammenarbeit aller Akteure im Landwirtschaftlichen Wissenssystem