FR DE IT EN

Ackerbau

Ackerbau-Betriebe bauen jedes Jahr im Minimum vier Kulturen an. Um die Ansprüche des Marktes und der Gesellschaft erfüllen zu können, müssen sie ihre Produktionstechnik ständig verfeinern. Die «Datenblätter Ackerbau» von AGRIDEA stellen in kontinuierlich aktualisierter Form den Akteuren in der Branche die dafür nötigen Grundlagen zur Verfügung. Ergänzend dazu bietet die AGRIDEA den Multiplikatoren im landwirtschaftlichen Wissenssystem ein bedürfnisgerechtes Weiterbildungsangebot an.

Die Plattform «Ackerbau – Grandes cultures (PAG-CH)» trägt als nationales Personennetzwerk zum Wissensaustausch im Bereich Ackerbau bei, sie wird von der AGRIDEA in Zusammenarbeit mit Agroscope und dem BeratungsForm Schweiz (BFS) unterhalten. Hier werden fachliche Herausforderungen aufgenommen und im Rahmen von thematischen Arbeitsgruppen behandelt.

Mit diesen Aktivitäten unterstützt die AGRIDEA die Entwicklung des Ackerbaus in der Schweiz. Ziele sind dabei die Aufrechterhaltung des Produktionsniveaus, Diversifikation der Produktpalette und ein schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Verantwortliche

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBruno Arnold und Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailNuma Courvoisier

Projekte

ProjekteKurzbeschreibung

Datenblätter Ackerbau

Durch regelmässige Aktualisierung und Entwicklung von neuen Datenblättern stehen den Beratungskräften und Produzierenden aktuelle Grundlageninformationen für die Kulturführung zur Verfügung. 
PAG-CH

Die «Plattform Ackerbau – Grandes cultures (PAG-CH)» bietet den Mitgliedern eine Jahrestagung für den branchenübergreifenden Austausch und eine Internetseite, welche unter anderem eine Datenbank zu in der Schweiz durchgeführten Feldversuchen und einen Veranstaltungskalender bereithält.

Verantwortlich: Opens window for sending emailJacques Dugon et Opens window for sending emailBruno Arnold

FRAG

Das «Forum Recherche Ackerbau Grandes cultures (FRAG)» ermöglicht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Akteurinnen und Akteuren im Schweizerischen Ackerbau und den Forschenden von Agroscope und dient dem Ziel, kurzfristig Praxisprobleme zu identifizieren und anzugehen.

Verantwortlich: Opens window for sending emailBruno Arnold

Arbeitsgruppe «couverts végétaux» 

Die Gruppe der PAG-CH setzt sich zusammen aus Mitgliedern von verschiedenen kantonalen Institutionen und der Forschung. Sie machen die Planung für das gemeinsame Versuchsnetzwerk und verarbeiten die gewonnenen Erkenntnisse in neuen Datenblättern.

Verantwortlich: Opens window for sending emailJacques Dugon

Arbeitsgruppe «Erdmandelgras» 

Im Rahmen der PAG-CH koordiniert die Gruppe Bekanntmachung und Bekämpfungsanstrengungen des Problemungrases Cyperus esculentus.

Verantwortlich: Opens window for sending emailBruno Arnold

Plattformen

Produkte

Werfen Sie einen Blick auf all unsere Publikationen, Software-Produkte und Kurse im Bereich Ackerbau.

Bekämpfungs-schwellen

Die Leitet Herunterladen der Datei einBekämpfungsschwellen werden regelmässig von der Arbeitsgruppe für Bekämpfungsschwellen im Feldbau (AG BKSF) überarbeitet und in den Datenblätter Ackerbau publiziert. Die Bekämpfung von Schadorganismen nach dem Prinzip der Schadschwellen ist ein wichtiger Bestandteil der integrierten Produktion und Teil der Auflagen für die Erfüllung des ÖLN.