FR DE IT EN

Pflanzenschutz

Auch durch den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln konnten in den letzten Jahrzehnten die Erträge, die Qualität der Produkte sowie das Einkommen der Landwirtinnen und Landwirte gesichert werden. Nun geht es darum, diese Errungenschaften – unter gleichzeitiger Rücksichtnahme auf die Gesundheit der Anwender, der Konsumentinnen und Konsumenten sowie der Umwelt – beizubehalten. Schon über eine angepasste Bewirtschaftungsweise kann die Anzahl oder das Ausmass der Anwendungen reduziert werden.

Der Ordner «Datenblätter Ackerbau» der AGRIDEA stellt den Akteurinnen und Akteuren der Branche in kompakter Art und Weise die Informationen über die Pflanzenschutzmittel praxisnah, sachlich und stets aktuell zur Verfügung: Sie umfassen die genauen Verwendungshinweise, Dosen und Preise. Auch den Akteurinnen und Akteuren des Landwirtschaftlichen Wissenssystems (LWS) wird für den Themenbereich ein einschlägiges und unterstützendes Informationsangebot zur Verfügung gestellt. Arbeitsgruppen der Plattform Ackerbau Schweiz (PAG-CH, siehe Ackerbau) beschäftigen sich einerseits mit den Herausforderungen der Problempflanzen in der Landwirtschaft und andererseits mit der Reduktion der Anzahl und/oder des Ausmasses gewisser Anwendungen.

Verantwortliche

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBruno Arnold und Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailNuma Courvoisier

Projekte

ProjektKurzbeschrieb
Ordner «Datenblätter Ackerbau» der AGRIDEA Bietet den Beratungskräften und den Landwirtinnen und Landwirten aktuelle und zusammengefasste Informationen über Pflanzenschutzmittel im Ackerbau. Zwei jährliche Nachversände. Neue Merkblätter. 
Beispielsweise der  Kurs «Trends im Pflanzenbau - Fitnessprogramm in Sachen Pflanzenschutz»Dieser Kurs nimmt aktuelle Fragen zum Pflanzenschutz auf und bringt Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung, Beratung, Praxis und Vollzug zusammen.