FR DE IT EN

Wissenssysteme Landwirtschaft und Ländlicher Raum

Die Wissenssysteme im ländlichen Raum haben breit gefächerte Einzugsgebiete, in dem sie die Landwirtschaft mit all ihren Facetten, die Wertschöpfungsketten der Land- und Ernährungswirtschaft sowie die ländliche Entwicklung generell umfassen. Sie sind geprägt durch eine grosse und weit vernetzte Gemeinschaft eigenständiger Fachpersonen, die alle ihrem Zielpublikum und ihrer Trägerschaft nahe stehen.

Die AGRIDEA spielt in diesen Wissenssystemen eine zentrale Rolle, indem sie deren Ziele und Tätigkeiten koordiniert. Sie organisiert, leitet und moderiert zahlreiche Plattformen und Personen-Netzwerke. Die Mitarbeitenden der AGRIDEA kennen viele Akteure im Wissenssystem und verfügen über das nötige methodische Rüstzeug, um Plattformen zu managen.

Eine Hauptaufgabe der Plattformen liegt darin, Wissen in ihrem jeweiligen Bereich zu sichten, auszutauschen und weiter zu entwickeln. Dank solcher Koordinationsarbeit sind Wissenssysteme leistungsfähig, flexibel, beständig und innovativ. Sie können rasch und wirkungsvoll Antworten auf die Fragen der Gesellschaft und der Produzenten liefern.

Der Verantwortliche : Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailPhilippe Droz.

Projekt

Forum des Landwirtschaftlichen Wissenssystems Schweiz
Das Forum Landwirtschaftliches Wissenssystem vereinigt auf nationaler Ebene die Organisationen und Institutionen der Forschung, Beratung, Bildung, Verwaltung und Branchen. Es stellt über seine regelmässigen Treffen den Austausch zwischen den Partnern sicher, koordiniert ihre Tätigkeiten und initiiert gemeinsame Aktionen.

Enquete

SOLINSA Studie
Das europäische Projekt zielt darauf ab, zu verstehen, wie sich Lern- und Innovationsnetzwerke für eine nachhaltige Landwirtschaft - Learning and Innovation Networks for sustainable agriculture (LINSA) - entwickeln, welche Hürden sie zu überwinden haben und wie sie praktisch funktionieren. Es werden Instrumente aus Politik und Verwaltung, finanzielle Vereinbarungen, Struktur und Funktionsweise der Forschung, Bildung und Beratung in verschiedenen Ländern analysiert um zu verstehen, wie Lern- und Innovationsnetzwerke leistungsfähig und effizient ausgestaltet werden können. Die AGRIDEA wirkt in dieser Studie mit.

Plattformen

Nützliche Links

www.solinsa.org