FR DE IT EN
Kurs-Nr. : 18.034 D
Aktuelles aus Rindvieh- und Schweinehaltung
Tierzuchtlehrertagung

 

Kontext

Die Rindvieh- und Schweinehaltung hat in der Schweiz eine lange Tradition. Damit die Tradition dieser Produktionszweige auch zukunftsfähig ist, gilt es immer wieder neue Herausforderungen zu meistern. Da ist die Forschung, Lehre und Beratung gefordert. Dank dieser Tagung sind Lehr- und Beratungspersonen stets à jour über die aktuellsten Resultate aus der Forschung, Informationen aus Projekten der Viehzuchtverbände im Bereich Rindvieh- und Schweinehaltung und können sich mit Berufskolleginnen und -kollegen austauschen.

 

Ziele

Die Teilnehmenden

- sind über Neuerungen und aktuelle Informationen im Bereich Tierzucht informiert;

- haben neue Impulse für ihre Tätigkeit in Lehre und Beratung erhalten;

- können von Diskussionen und Erfahrungsaustausch profitieren.

 

Methoden

Referate, Plenumsdiskussionen

 

Kursleiter
Marc Boessinger, Pascal Python, AGRIDEA

Kursort
Inforama Rütti, Zollikofen BE

Kursdatum
27.09.2018

Zielgruppe
Lehrpersonen und Fachleute im Sektor „Tierische Produktion“, Haupt- und nebenamtliche Beratungskräfte im Bereich Viehwirtschaft, weitere Interessierte

Bemerkungen
Partner: SVIAL - ASIAT
Der Kurs wird zweisprachig durchgeführt. Die Kursdokumente sind soweit möglich in beiden Sprachen vorhanden. Kenntnisse der Zweitsprache sind erwünscht (keine Simultanübersetzung).