FR DE IT EN

Interessensgemeinschaft Agroforst (IG Agroforst)

Das Ziel der IG Agroforst ist es, Wissen zu erarbeiten und den Austausch zwischen Landwirtinnen und Landwirten, Beraterinnen und Beratern sowie Expertinnen und Experten zu fördern, die nach alternativen Kombinationen zwischen Hochstamm-Bäumen mit landwirtschaftlichen Unterkulturen suchen. Mit «alternativ» sind Weiterentwicklungen der traditionellen Hochstamm-Feldobstgärten gemeint, wie etwa die Produktion von Wertholz, von Energieholz oder die ackerbauliche Unternutzung der Obst- oder Wertholzbäume.

Die Interessengemeinschaft wurde im März 2011 in Olten gegründet. Sie wird von der AGRIDEA moderiert und von einer Steuerungsgruppe begleitet. Gegenwärtig ist die IG Agroforst in folgenden Bereichen aktiv:

•    Politische Rahmenbedingungen (z. B. Stellungnahmen zur Agrarpolitik)
•    Gegenseitiger Erfahrungsaustausch und Netzwerkbildung
•    CO2-Bindung / Klimaschutz
•    Jahresversammlung mit externen Referierenden