Zum Hauptinhalt springen

Regionalentwicklung

Die Stärkung und die Integration der Landwirtschaft durch die Entwicklung von Wertschöpfungsketten im wirtschaftlichen Umfeld der Regionen ist eine grosse Herausforderung. Der Bund hat verschiedene Instrumente entwickelt, um die Gründung von Partnerschaften und vertragliche Vereinbarungen zwischen den verschiedenen Akteuren im ländlichen Raum zu unterstützen, insbesondere die Projekte zur regionalen Entwicklung (PRE) nach Artikel 93-1-c LwG.

Als Organisatorin des jährlich stattfindenden Erfahrungsaustauschs zu den PRE und der Betreuung von weiteren Plattformen trägt die AGRIDEA zur Vernetzung der Akteure bei, die in den Regionalentwicklungsprojekten tätig sind. Auf Mandatsbasis begleitet und coacht die AGRIDEA PRE-Projekte bei der Projektskizze, bei der Vorabklärung oder während des ganzen Projektzyklus. Die AGRIDEA leistet zudem spezifische Unterstützung für Coaches von PRE auf Anfrage.

AgriPark - Grundlagen und Toolbox für eine erfolgreiche Integration der Landwirtschaft in Regionalen Naturpärken

Mit dem AgriPark wollen wir mit konkreten Handlungsansätzen und Instrumenten dazu beitragen, dass Landwirte und Landwirtinnen in Schweizer Naturpärken die mit einem Park verbundenen Chancen gewinnbringend nutzen und ihr Potenzial voll entfalten können.

Zum Projekt


Vom Korn zum Brot

Das Projekt «De la Graine au Pain» (Vom Korn zum Brot) vereint in der Westschweiz die auf alte und lokale Sorten spezialisierte Bio-Getreideproduktion sowie Landwirtschaftsbetriebe mit angegliederten Mühlen und die Bäckereien. Damit wollen sie das steingemahlene Mehl und das Sauerteigbrot bekannter machen. Dank der Unterstützung des Projektausschusses hat die AGRIDEA die Vorabklärung des Projekts zur regionalen Entwicklung begleitet.

Zum Projekt


Regionale Landwirtschaftliche Strategie (RLS)

Im Hinblick auf die Umsetzung der neuen Agrarpolitik AP22+ will der Bund einen neuen regionalen Ansatz in der Landwirtschaft erproben. Die AGRIDEA unterstützt die Kantone Waadt und Freiburg bei der Umsetzung des Pilotprojekts "RLS Broye".

Zum Projekt

PRE-Plattform

Diese virtuelle Plattform ist dafür da, Akteure die mit Projekten zur regionalen Entwicklung (PRE) zu tun haben, besser zu verlinken, Erfahrungen auszutauschen und um an Informationen wie Inhalte vergangener Kurse und Erfahrungsaustausche zu gelangen.

Link Agriconnect


RLS-Plattformen

Im Hinblick auf die Umsetzung der neuen Agrarpolitik AP22+ will der Bund einen neuen regionalen Ansatz in der Landwirtschaft erproben. AGRIDEA betreibt verschiedene Plattformen zwischen Pilotprojekten im Auftrag des BLW, aber auch zwischen kantonalen Akteuren mit Bezug zur Landwirtschaft.


Netzwerk der Netzwerke

Das Netzwerk der Netzwerke bringt Vertreterinnen und Vertreter von Agridea, regiosuisse und Schweizer Pärke zu Fragen der Regionalentwicklung zusammen.


regiosuisse-Wissensgemeinschaften

Die Wissensgemeinschaften (WiGe) bieten die Möglichkeit praxisnahes Wissen, Erfahrungen und Strategien bezüglich Regionalentwicklung und Regionalpolitik auszutauschen und aufzuarbeiten. Dies erlaubt, vorhandenes Wissen zu nutzen, Wissenslücken zu schliessen und die Erkenntnisse einem breiteren Publikum verfügbar zu machen.

Link regiosuisse