Facebook Linkedin Youtube
AGRIDEAletter Header Image

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Nachfolgend finden Sie unsere Neuigkeiten.

Landwirtschaft und Klima – e-agil April 2021
In der neuen e-agil-Ausgabe thematisieren wir Anpassungsmassnahmen an den Klimawandel sowie Ansätze zur Verringerung der Treibhausgasemissionen und präsentieren einen Stimmungsbarometer zu den Akteuren der Landwirtschaft. Entdecken Sie ebenfalls unsere neue Rubrik «Zusammenarbeit», in der Beteiligte über entscheidende Erfolgsfaktoren eines Projekts berichten.

Neue Videos zum Pflanzenschutz
In drei neuen Videos «Von Bauern für Bauern» erzählen Protagonisten und Protagonistinnen, wie sie auf ihren Betrieben den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zur Schonung der Umwelt verbessern, schrittweise reduzieren oder sogar ganz ersetzen. Die AGRIDEA und die Plattform «Pflanzenschutzmittel und Gewässer» PPG waren Teil der Begleitgruppe. Die Videos sind nun online.

Unsere Weiterbildungen verleihen Ihnen neuen Schwung! Entdecken Sie unsere aktuellen Angebote.

Die nächsten Kurse

Klauengesundheit nachhaltig verbessern
Datum: 10. Mai 2021 Ort: Online-Angebot
Sprache: Deutsch Kurs-Nr.: 21.050
Jeder Landwirt und jede Landwirtin will Kühe, denen es gut geht, die viel leisten und lange leben – kurz gesagt, sie möchten wirtschaftliche Kühe halten. Lahmheiten sind die dritthäufigste Abgangsursache bei Kühen. Zur Verbesserung der Klauengesundheit hat der Rindergesundheitsdienst der Universität Bern das Ressourcenprojekt «gesunde Klauen» ins Leben gerufen. Der Kurs zeigt erste Ergebnisse sowie neue Erkenntnisse zur Bekämpfung von Mortellaro auf. Anmeldeschluss: 03. Mai 2021
Mehr erfahren
Gülleansäuerung
Eignet sich das Verfahren unter Schweizer Bedingungen?
Datum: Neues Datum: 08. Juni 2021 (anstatt 11. Mai) Ort: Neuenkirch LU
Sprache: Deutsch Kurs-Nr.: 21.019
Gülleansäuerung ist eine relativ wirksame, aber nicht unumstrittene Methode zur Reduktion von Ammoniakemissionen aus der Tierhaltung. Die Gülle wird mit starken Säuren versetzt, was deren pH-Wert und somit auch den Ammoniakpartialdruck senkt. Eignet sich das Verfahren auch unter Schweizer Bedingungen?
Anmeldeschluss: 25. Mai 2021
Mehr erfahren
Dritte Nationale Schafhirtentagung
Tradition mit Zukunft
Datum: 11. Mai 2021 Ort: Online-Angebot
Sprache: Deutsch und Französisch Kurs-Nr.: 21.045
Im Zweijahresrhythmus organisiert die AGRIDEA seit 2017 die nationale Hirtentagung in der Schweiz. Die hohe Teilnehmerzahl und das positive Echo bestätigten das Interesse am gegenseitigen Austausch und den Themen rund um den Hirtenberuf. Die dritte nationale Schafhirtentagung soll das Netzwerk unter Hirtinnen und Hirten, Schäferinnen und Schäfern sowie Interessierten weiter stärken und erneut die Möglichkeit zum Austausch über Arbeitsalltag und Ausbildung bieten. Anmeldeschluss: 04. Mai 2021
Mehr erfahren
Herbizidverzicht im Ackerbau – Was sind mögliche Alternativen?
Datum: 20. Mai 2021 Ort: Online-Angebot
Sprache: Deutsch Kurs-Nr.: 21.033
Die ganze Schweiz redet von Pestizidreduktion – doch wie ist dies in der Praxis umsetzbar? Die Landwirtschaft sieht sich künftig stärker mit den Alternativen zum Herbizideinsatz auch ausserhalb des Biobereichs konfrontiert. Gefordert ist dabei insbesondere die Unterstützung durch Beratung, Lehre und Forschung. Dieser Kurs gibt einen Überblick über den aktuellen Wissensstand und die Praxistauglichkeit, ermöglicht einen ungezwungenen Austausch mit Fachpersonen und wagt einen Blick in die Zukunft. Anmeldeschluss: 10. Mai 2021
Mehr erfahren
Lernen Sie Farminare selber durchzuführen – innovativ, dynamisch und praxisnah!
Datum: 20. und 26. Mai 2021 Ort: Online-Angebot
Sprache: Deutsch Kurs-Nr.: 21.051
Lernen Sie, wie Sie mit dem dynamischen Format Farminar neue Wege der Wissensvermittlung beschreiten können, ohne grossen technischen Aufwand. Virtuelle Flurbegehungen, Hof- und Stallvisiten, dem Format sind fast keine Grenzen gesetzt. Die Farminar-Teilnehmenden sparen Zeit und Weg, haben aber dennoch die Möglichkeit für individuelle Fragen und Reaktionen. Es eignet sich daher ideal für die Beratung, Forschung und den Vollzug. Mit einem Smartphone, Headphones und WLAN-Router sind Sie dabei! Anmeldeschluss: 14. Mai 2021
Mehr erfahren
Effizient und zielgerichtet moderieren
Lernen Sie das Wesentliche in 48 Stunden plus
 
Datum: 31. Mai bis 02. Juni 2021 Ort: Wislikofen AG
Sprache: Deutsch Kurs-Nr.: 21.018
Moderation intensiv – in 48 Stunden zu effiziente(re)n und effektive(re)n Sitzungen und Workshops! Eine Investition, die sich auszahlt. Ein dichtes Programm, das es in sich trägt. Ideal für vielbeschäftigte Personen mit limitiertem Zeitbudget. Letzte Gelegenheit
Mehr erfahren
Innovative Agro-Food-Wertschöpfungsketten
Eine neue Wertschöpfungskette in der Schweiz aufbauen, das ist möglich! 
Datum: 04. Juni 2021 Ort: Online-Angebot
Sprache: Deutsch und französisch Kurs-Nr.: 21.328
In der Schweiz gibt es bereits einige erfolgreiche Projekte mit dem Ziel, neue Agro-Food-Wertschöpfungsketten aufzubauen. Welche Erfolgsrezepte können die Projektverantwortlichen weitergeben? Welche Herausforderungen erschweren die Entwicklung neuer Wertschöpfungsketten? Dieser Erfahrungsaustausch beleuchtet innovative Ansätze und gute Praktiken verschiedener Projekte aus der Schweiz. Anmeldeschluss: 31. Mai 2021
Mehr erfahren
IALB I EUFRAS I SEASN Tagung 2021 – «Leben und Landwirtschaft im Wandel»
Datum: 10. bis 11. Juni 2021 Ort: Online-Angebot
Sprache: Deutsch und English Kurs-Nr.: -
Bei der gemeinsamen Tagung der drei ländlichen Beratungsnetzwerken ILAB, EUFRAS und SEASN steht der Austausch zu Themen «Veränderungen begleiten, Innovationen unterstützen, Resilienz stärken» aus Sicht der Beratung im Mittelpunkt. In Keynote Speeches (unter anderem von Prof. Dr. Fredmund Malik), Workshops, Online-Exkursionen rund um den Bodensee und in der Poster-Session werden Best-Practice Beispiele der professionellen Begleitung präsentiert.
Mehr erfahren
Grundzüge der Mediation
Gerüstet für anspruchsvolle Beratungssituationen – Modul 3 
Datum: 15. bis 17. Juni 2021 Ort: Grosshöchstetten BE
Sprache: Deutsch Kurs-Nr.: 21.016
In diesem Kurs können die Teilnehmenden ihren persönlichen Methodenkoffer mit ziel-, ressourcen- und lösungsorientierten Werkzeugen für ihre Rolle als «Mediatorin/Mediator» ergänzen. Sie lernen die Merkmale und den Verlauf von Konflikten rechtzeitig und differenziert einzuschätzen und entsprechend zu intervenieren.
Anmeldeschluss: 03. Mai 2021
Mehr erfahren

AGENDA

Mai

27. Mai 2021 | Lindau ZH | 21.001
Suisse-Bilanz: Methode und praktische Anwendung

27. Mai 2021 | Lenzburg AG | 21.034
Symposium Hauswirtschaft
Hauswirtschaftliche Trends im Fokus

Juni

03. Juni 2021 | Online-Angebot | 21.049
Einführung in die Betriebsplanung mit Betvor

15. Juni 2021 | Sursee LU | 21.048
Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung

17. Juni 2021 | Hondrich BE | 21.005
Der richtige Umgang mit Quellen im Berggebiet

August

11. August 2021| Zollikofen BE | 21.010
Landwirtschaft verstehen: Vertiefungsmodul Geflügelhaltung
Einblicke in die Praxis «Vom Ei zum Huhn und Poulet»

24. bis 26. August 2021 | Morschach SZ | 21.014
Partizipative Prozesse und Methoden in regionalen Projekten
So holen Sie lokale Akteure mit an Bord!

31. August 2021 | Lindau ZH | 21.020
Smartphone-Videos
Planen, drehen, schneiden und veröffentlichen