FR DE IT EN
Schweinehaltung 2019
Informationen und Erfahrungsaustausch

 

Kontext

Traditionell treffen sich die Fachleute der Schweinebranche und an Schweinen Interessierte an diesem

legendären Kurs

 

Ziele

Die Teilnehmenden

- Haben aktuellste Informationen für die Tätigkeit in Beratung, Bildung und Praxis erhalten

- Kennen die Zusammenhänge zwischen Klauengesundheit der Sauen und der Fütterung

- Sind bestens informiert, welche Massnahmen des BLV bei einem ASP-Ausbruchs greifen

- Sind auf dem neuesten Stand im Bereich Schweinegesundheit mit Informationen aus SGD, SUISAG und BLV

- Sind auf dem aktuellen Stand bei zwei Agroscope-Projekten, -Proteineffizienz und Ressourceneffiziente Schweineproduktion

- Haben ihre praktischen Kompetenzen mit Referaten und Praxisbeispielen zu Phytotherapie, MFA und Schlachtgewichten, Nischenprodukten wie Freilandschweinen/Kräuterschweinen sowie Futterhygiene erweitert

- Kennen die Einschätzung des Labelmarkts von IP-Suisse und von Produzentenseite und haben diese Positionen mit den Referenten diskutiert

 

Methoden

Workshops, Erfahrungsaustausch, Referate, Diskussionen, Exkursion, Info-Markt

 

Responsabile del corso
Sabina Graf, Marc Boessinger, AGRIDEA

Luogo del corso
Oberkirch LU

Data del corso
27.06.2019 und 28.06.2019

Pubblico di destinatari
Fachleute der Schweinebranche, staatliche und private Beratung, kantonale Ämter sowie Schweinehalter

Nota