Zum Hauptinhalt springen

Ackerbau

Ackerbaubetriebe bauen jedes Jahr im Minimum vier Kulturen an. Um die Ansprüche des Marktes und der Gesellschaft erfüllen zu können, müssen sie ihre Produktionstechnik ständig verfeinern.

Die «Datenblätter Ackerbau» von AGRIDEA stellen in kontinuierlich aktualisierter Form den Akteuren in der Branche die dafür nötigen Grundlagen zur Verfügung. Ergänzend dazu bietet die AGRIDEA den Multiplikatoren im landwirtschaftlichen Wissenssystem ein bedürfnisgerechtes Weiterbildungsangebot an.

Die Plattform «Ackerbau – Grandes cultures (PAG-CH)» trägt als nationales Personennetzwerk zum Wissensaustausch im Bereich Ackerbau bei, sie wird von der AGRIDEA in Zusammenarbeit mit Agroscope und dem BeratungsForm Schweiz (BFS) unterhalten. Hier werden fachliche Herausforderungen aufgenommen und im Rahmen von thematischen Arbeitsgruppen behandelt.

Verantwortlich Bruno Arnold und Numa Courvoisier 
 

Die Aufrechterhaltung des Produktionsniveaus, Diversifikation der Produktpalette und ein schonender Umgang mit den natürlichen Ressourcen: Dies sind die Ziele für die Entwicklung des Ackerbaus in der Schweiz. 

Unsere Weiterbildungangebote im Bereich Pflanzenabau finden Sie im Shop.

Liste der Kurse

In unserem Shop bieten wir verschiedene Publikationen zum Ackerbau an. Hauptprodukt sind die Datenblätter Ackerbau. Durch regelmässige Aktualisierung und Entwicklung von neuen Datenblättern stehen den Beratungskräften und Produzierenden aktuelle Grundlageninformationen für die Kulturführung zur Verfügung. 

Die Datenblätter Ackerbau sind im Abo erhältlich und werden in zweiVersionen angeboten: Als Abo Standard für ÖLN Betriebe und Abo Kombi mit Informationen zum Biolandbau.

Abo Standard  Abo Online

Abo Kombi Print + Online

Freiwillige Datenblätter :

Arbeitsgruppe «couverts végétaux»

Die Gruppe der PAG-CH setzt sich zusammen aus Mitgliedern von verschiedenen kantonalen Institutionen und der Forschung. Sie machen die Planung für das gemeinsame Versuchsnetzwerk und verarbeiten die gewonnenen Erkenntnisse in neuen Datenblättern.

Kontaktperson: Numa Courvoisier

Arbeitsgruppe «Erdmandelgras»           

Im Rahmen der PAG-CH koordiniert die Gruppe Bekanntmachung und Bekämpfungsanstrengungen des Problemungrases Cyperus esculentus.

Kontaktperson:: Jean-François Vonnez

PAG-CH

Die «Plattform Ackerbau – Grandes cultures (PAG-CH)» bietet den Mitgliedern eine Jahrestagung für den branchenübergreifenden Austausch und eine Internetseite, welche unter anderem eine Datenbank zu in der Schweiz durchgeführten Feldversuchen und einen Veranstaltungskalender bereithält.

www.pag-ch.ch

 

FRAG

Das «Forum Recherche Ackerbau Grandes cultures (FRAG)» ermöglicht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Akteurinnen und Akteuren im Schweizerischen Ackerbau und den Forschenden von Agroscope und dient dem Ziel, kurzfristig Praxisprobleme zu identifizieren und anzugehen.

Die Bekämpfungsschwellen sind für den Landwirt eine große Hilfe bei der Entscheidung, seine Kulturen zu schutzen. Die vorgelagerte integrierte Produktion erfordert vor dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln eine Reihe von präventiven Maßnahmen.

Bekämpfungschwellen

Die Sortenlisten werden in den "Datenblätter Ackerbau" publiziert. Für die wichtigsten Ackerkulturen werden sie jährlich von Agroscope und den Branchenorganisationen erarbeitet: swiss granum für Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen, swisspatat für Kartoffeln und von der Schweizerischen Fachstelle für Zuckerrübenbau SFZ für Zuckerrüben.

Sortenlisten Ölsaaten für die Ernte 2020 - 2021
Sortenlisten Körnerleguminosen für die Ernte 2019
Sortenlisten Mais für die Ernte 2020
Sortenlisten Knollenfrüchte für die Ernte 2019
Mechanische Unkrautkontrolle

Auszüge aus den "Datenblättern Ackerbau"