Zum Hauptinhalt springen

Tierwohl und Tiergesundheit


Haltung von Nutztieren

Nur ein Tier, das sich wohl fühlt, erbringt optimale Leistungen. Die AGRIDEA nimmt Aspekte des Tierschutzes, Tierwohl sowie Tiergesundheit in ihren Unterlagen wie Datensammlungen, Wirz-Kalender und spezifischen Merkblättern sowie in den Kursen mit dem BLV auf.
 

Antibiotikaresistenzen

Antibiotikaresistenzen sind kein neues Phänomen, aber sie haben in den letzten Jahren zugenommen. Um dieser Problematik zu begegnen, wurde die nationale Strategie gegen Antibiotikaresistenzen (StAR) 2016 ins Leben gerufen. AGRIDEA organisiert zusammen mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV Kurse für Multiplikatoren und hat Informationsmaterial für Berater und Landwirte zusammengestellt und an die Beratung weitergegeleitet.

Strategie gegen Antibiotikaresistenzen StAR

 

Vergleichende Betrachtung zu Tierschutz und Tierwohl in der Fleischproduktion zwischen der Schweiz und ihren Importländern 2018

Diese Studie wurde im Auftrag des Vereins zur Förderung der Qualitätsstrategie der Schweizerischen
Land- und Ernährungswirtschaft erstellt. Sie vergleicht die staatlich geltenden Tierschutzgesetzgebungen punkto Haltung, Transport und Schlachtung im Bereich Fleischproduktion zwischen der Schweiz und den Herkunftsländern von importierem Fleisch. Des Weiteren sollte eine Antwort auf die Frage formuliert werden, wo wir uns punkto Tierschutz und Tierwohl gegenüber dem Ausland bis ins Jahr 2030 positionieren werden. Beide Aspekte werden in der Studie für die Produktion von zehn Tierarten dargestellt.

Schlussbericht