AGRIDEAletter

AGRIDEAletter Juli 2020

AGRIDEA News
Kurse und Anlässe
Publikationen & Software
e-agil - Bulletin der Beratung im
ländlichen Raum
AGRIDEAletter
AGRIDEA News AGRIDEA News top
AGRIDEA lanciert das Projekt "Vision für nachhaltiges landwirtschaftliches Bauen 2030"
Ziel dieses Projekts ist es, zu mehr Nachhaltigkeit im landwirtschaftlichen Bauen beizutragen. Die AGRIDEA möchte in Zusammenarbeit mit den betroffenen Partnern und mit der Unterstützung vom Bundesamt für Landwirtschaft ein Tool zur Nachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Bauten entwickeln und den entscheidenden Akteuren zur Verfügung stellen. Weitere Informationen finden Sie in der Projektbeschreibung. Unsere Fachmitarbeiter sind bereit, sich Ihre Bemerkungen, Bedürfnisse und Vorschläge anzuhören. Beat Steiner für die Deutschschweiz und Claude Gallay für die Westschweiz.

Zentrale Auswertung von Agrarumweltindikatoren

Seit mehr als 10 Jahren unterstützt die AGRIDEA die Bestrebungen des Bundes rund um die Organisation und Durchführung des Agrarumweltmonitorings (AUM). Wir leisten einen Beitrag bei der Entwicklung und Unterstützung der Software AGRO-TECH, die als Grundlage für das AUM-Programm dient, und liefern Daten von mehr als 100 Betrieben aus der ganzen Schweiz. Helfen auch Sie mit, die Datenbasis für eine nachhaltige Landwirtschaft zu verbessern und profitieren Sie von Entschädigungen!
Mehr dazu erfahren Sie. AGROSCOPE bietet zudem eine umfassende Webseite zur Auswertung von Agrarumweltindikatoren in der Schweiz.
Kurse und Anlässe Kurse und Anlässe top

Unser gesamtes Weiterbildungsangebot finden Sie auf unserer Internet Seite.

Die AGRIDEA leistet ihren Beitrag, um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verlangsamen. Darum haben wir ein Schutzkonzept erstellt und überprüfen die Durchführung der geplanten Kurse. Wir aktualisieren den Shop laufend und informieren die Teilnehmenden, sobald wir die Angebote konkretisiert haben.

Teilen Sie uns Ihre Wünsche für unser Kursangebot 2021 mit!
Es ist uns ein grosses Anliegen, unser Angebot auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Wir möchten Ihnen Kurse anbieten, die Sie weiterbringen, effizienter machen, informiert halten und zur Innovation anregen! Teilen Sie uns Ihre Wünsche für das Kursangebot 2021 mit!

Partizipative Prozesse und Methoden in regionalen Projekten (Kurs 20.026)
18. bis 19. August 2020, Morschach LU
Die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Interessensgruppen oder Vereinen ist häufig ein Muss und wichtiger Erfolgsfaktor bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten in der Regionalentwicklung. Doch wie gelingt es, Beteiligungsprozesse so zu gestalten, dass Menschen mit Begeisterung an guten Lösungen für gemeinsame Anliegen arbeiten? Welche Methoden sind wann hilfreich? Neben kurzen theoretischen Inputs steht das praktische Üben und Ausprobieren im Vordergrund. Programm und Anmeldung. Letzte Gelegenheit.

Die Vielfalt des Biolandbaus im Wallis entdecken (Kurs 20.034)
26. bis 28. August 2020, Wallis, VS, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Der Kanton Wallis zeichnet sich aus durch sein besonderes Klima und sein reiches kulinarisches Erbe: Weine, Aprikosen, Roggenbrot, Käse … Auf unserem Streifzug vom Ober- ins Unterwallis besuchen wir Biohöfe und -verarbeitungsbetriebe und entdecken den Reichtum der regionalen Spezialitäten.
Programm und Anmeldung. Letzte Gelegenheit.

Erfahrungsaustausch Landwirtschaft und Raumplanung (Kurs 20.022)
04. September 2020, Vorarlberg Österreich
Das Bauen ausserhalb der Bauzone ist mit kniffligen Fragen verbunden, und bei den Lösungswegen für bestehende Herausforderungen herrscht teilweise Uneinigkeit. Wir organisieren den Erfahrungsaustausch Landwirtschaft und Raumplanung 2020 bewusst als Hotspot, um auf aktuelle Fragen und Entwicklungen im Themenfeld einzugehen. Der Kurs bietet fachliche Inputs ebenso wie genügend Raum für Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 19. August 2020

Betriebsübergabe in der Familie (Kurs 20.011)
07. bis 08. September 2020, Morschach, SZ
Eine Betriebsübergabe ist mehr als eine simple Eigentumstransaktion: Sie betrifft die ganze Familie. Eltern, Übernehmerfamilie und Miterben müssen sich über die neuen Verhältnisse und die Regelung der Übergangsphase einigen. Der Kurs unterstützt sowohl Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger als auch erfahrene Beratungspersonen dabei, diesen zentralen Prozess im Projekt «Familienbetrieb» erfolgreich zu begleiten.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 28. August 2020

Aktuelles aus der Ackerbauforschung (Kurs 20.052)
15. September 2020, Zürich-Affoltern ZH
Versuchsbesichtigungen im Feld und Labor sowie Referate zu den neusten Forschungsprojekten von Agroscope. Dank dieser Veranstaltung können Sie sich in einem Tag über den aktuellen Forschungsstand informieren und sich direkt mit den Forschenden von Agroscope austauschen.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 07. September 2020

Gemeinsame Melktechniktagung – Agroscope und AGRIDEA (Kurs 20.001)
15. bis 16. September 2020, Ettenhausen TG oder als Online Kurs via zoom buchbar
Die heutige Milcherzeugung steht zunehmend im Spannungsfeld steigender Anforderungen im Hinblick auf Tierwohl, Ressourcenschonung, Lebensmittelqualität und -sicherheit. In vielfältigen Referaten und Workshops werden Themen wie Entwicklung, Zertifizierung und Prüfung von Melktechnik und Sensorik, Eutergesundheit und Smart Dairy Farming präsentiert.
Provisorische Anmeldung. Noch wenige Plätze vor Ort.

Stadtexkursion Landwirtschaft (Kurs 20.328)
17. September 2020, Neuchâtel NE, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Die Produktion, Verteilung und Qualität bzw. Nachhaltigkeit von Lebensmitteln sind Themen, die die öffentliche Debatte zunehmend prägen. Städte werden zu aktiven Gestalterinnen des Ernährungssystems, innovative Projekte zeigen Lösungswege für bestehende Herausforderungen auf. Wir laden Sie ein, die städtische Ernährungslandschaft auf einer festgelegten Route zu erkunden, Projektbeispiele kennenzulernen und gemeinsam aktuelle Fragen zur städtischen Ernährung zu diskutieren.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 10. September 2020

Humusaufbau in der Praxis (Kurs 20.058)
17. September 2020, Heimenhausen BE
Die Fruchtbarkeit der meisten landwirtschaftlich genutzten Böden lässt sich mittels Humusaufbau verbessern. Wie kann eine betriebsspezifische Humusaufbaustrategie aussehen? Welche Kohlenstoffquellen eignen sich am besten? Wie soll man sie aufbereiten, lagern, ausbringen? Was ist ihre Wirkung auf den Boden und das Pflanzenwachstum?
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 08. September 2020

Stressmanagement im Alltag (Kurs 20.063)
21. September 2020, Lindau ZH
Die Medien schlagen Alarm über die Arbeitssituation der Bauern, die immer schwieriger und komplexer zu bewältigen ist. Sie können sich auf einmal in einem Engpass befinden, in welchem ihnen Entscheidungen auferlegt werden, die auf die ganze Familie Auswirkungen hat. Dieser Kurs ermöglicht den Teilnehmenden die verschiedenen Phasen des Stress und seine Konsequenzen kennenzulernen und zu unterscheiden.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 10. September 2020

Hitzestress in der Schweiz bereits heute ein Problem – Tierzuchtlehrertagung (Kurs 20.060)
22. September 2020, Online via zoom
Hitze und deren zum Teil weitreichenden Folgen werden unterschiedlich wahrgenommen. Spricht man bei Milchkühen bereits ab 24 °C und einer rel. Luftfeuchte von 70 % von Hitzestress, so ist es beim Schwein vom Alter abhängig. Dieser Kurs informiert darüber, was Hitzestress genau ist und wie durch Züchtung gegengesteuert werden kann.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 14. September 2020

Nutztiertagung Agroscope 2020 (Kurs 20.314)
24. September 2020, Posieux FR, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Im Rahmen des Kompetenzbereichs «Produktionssysteme Tiere und Tiergesundheit» der von Agroscope und AGRIDEA gemeinsam organisierten Tagung, werden aktuelle Resultate von Forschungsprojekten in Posieux vorgestellt. Die Forschungsschwerpunkte umfassen insbesondere die Qualitätsproduktion von Rindfleisch, die nachhaltige Produktion von Milch und Fleisch und die Steigerung der Produktionseffizienz.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 17. September 2020

Landschaftsqualitätsprojekte – Erfahrungsaustausch (Kurs 20.013)
24. September 2020, Bern BE, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Landschaftsqualitätsbeiträge tragen zur Erhaltung und Weiterentwicklung attraktiver Landschaften in der Schweiz bei. Um den regionalen Herausforderungen gerecht zu werden, sind verschiedene kantonale Konzepte entwickelt und zahlreiche regionale Projekte umgesetzt worden. Im Austausch mit anderen Akteuren im Wissenssystem können Optimierungsmöglichkeiten erkannt, Lösungen gefunden und neue Fragestellungen angegangen werden. Weiter werden die Teilnehmenden vom Bund über Aktuelles informiert.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 11. September 2020

Smartphone-Videos - Planen, drehen, schneiden und veröffentlichen (Kurs 20.059)
29. September 2020, Lindau ZH
Mit Smartphones ist es einfacher denn je, Videos zu drehen. Es genügt jedoch nicht, die rote Taste zu drücken, um gute Videos zu haben. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Videodrehens mit dem Smartphone und erfahren, wie mit wenigen Aufwand qualitative Videos produziert werden können.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 21. September 2020

Beratungskompetenzen vertiefen und weiterentwickeln - Basiskurs 2020 (Kurs 20.002)
1. Teil: 06. bis 08. Oktober 2020, Grosshöchstetten, BE / 2. Teil: 12. bis 13. November 2020, Sissach BL, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Sind Sie als Newcomerin oder als Newcomer in die Welt der Beratung, in die der Landwirtschaft und des ländlichen Raum eingetaucht? Dann ist der Basiskurs für Beratungspersonen genau der richtige Ort, um Ihre ersten Beratungserfahrungen zu analysieren, Ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln, sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und von «alten Hasen» zu lernen.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 07. September 2020

Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung - Künstliche Intelligenz (Kurs 20.031)
22. Oktober 2020, Zollikofen BE, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Im Juni 2018 fand der «Tag der digitalen Vernetzung» statt. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Land- und Ernährungswirtschaft folgten der Einladung des damaligen Bundesrats Johann N. Schneider-Ammann und unterzeichneten die Charta zur Digitalisierung. Auch in diesem Jahr trifft sich diese Chartagemeinschaft, um sich über aktuelle Themen auszutauschen.
Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist das Thema künstliche Intelligenz. Berichtet wird über konkrete Projekte und Erfahrungen sowie das Potential, welche diese Technologien bieten.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 12. Oktober 2020

Effizient und zielgerichtet moderieren - Lernen Sie das Wesentliche in 48 Stunden plus (Kurs 20.047)
02. bis 04. November 2020, Wislikofen AG
Moderation intensiv - in 48 Stunden zu effiziente(re)n und effektive(re)n Sitzungen und Workshops! Eine Investition, die sich auszahlt. Ein dichtes Programm, dass es in sich trägt. Ideal für vielbeschäftigte Personen mit limitiertem Zeitbudget.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 30. September 2020

Management in ländlichen Beratungsorganisationen - Zertifikatslehrgang für Führungskräfte 2020-2021 (Kurs 20.046)
Modul 1: 03. bis 05. November 2020, Eibelstadt DE / Modul 2: 23. bis 25. Februar 2021, Morschach CH / Modul 3: 06. bis 08. Juli 2021, Salzburg AT / Modul 4: 30. November bis 02. Dezember 2021, Würzburg DE
Als strategisch denkende Führungskraft machen Sie ihre Organisation fit für die Zukunft. Sie antizipieren neue Kundenbedürfnisse, gesellschaftliche Anforderungen und politische Entwicklungen. In diesem ersten Zertifikatslehrgang, der von ENTRA und AGRIDEA unter der Schirmherrschaft der IALB entwickelt wurde, stärken Sie Ihre Kompetenzen in Führung, Organisationsentwicklung und Management.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 29. Mai 2020, Letzter Platz.

Vorankündigung: Netzwerk Hauswirtschaft (Kurs 20.009)
09. September 2020, Lenzburg AG oder Online-Angebot
Demografische und gesellschaftliche Veränderungen stellen unsere Gesellschaft vor vielfältige Herausforderungen. Hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen verlieren an Stellenwert.
Hier wollen wir ansetzen und uns über die Verbandsgrenzen hinaus vernetzen und beginnen, eine Lobby für die Hauswirtschaft aufzubauen.
Das Detailkursprogramm erscheint demnächst, doch Sie können sich jetzt schon anmelden.

Vorankündigung: Neuerungen im BetVor (Kurs 20.061)
23. September 2020, Lindau ZH
Die BetVor Version 9.6 enthält wesentliche Änderungen zur letzten Version. Einerseits wurde die Suisse-Bilanz den neuen gesetzlichen Bestimmungen angepasst. Andererseits ist die Struktur der betriebswirtschaftlichen Planungsteile dem KMU-Kontenrahmen angepasst worden. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, diese Änderungen im Detail kennen zu lernen.
Das Detailkursprogramm erscheint demnächst, doch Sie können sich jetzt schon anmelden.

Vorankündigung: Farminare selber durchführen lernen - innovativ, dynamisch und praxisnah! (Kurs 20.045)
19. Oktober 2020, Lindau ZH oder Online-Angebot
Lernen Sie, wie Sie mit dem innovativen und dynamischen Format Farminar ohne grossen technischen Aufwand neue Wege der Wissensvermittlung beschreiten können. Virtuelle Flurbegehungen, Hof- und Stallvisiten, Anwen-dungs-Demonstrationen – dem Format sind fast keine Grenzen gesetzt. Die Farminar Teilnehmenden sparen Zeit und Weg, haben aber dennoch die Möglichkeit für individuelle Fragen und Reaktionen! Ideal für die Beratung, Forschung und den Vollzug! Mit einem Smartphone, ein paar Headphones und einem WLan router sind sie dabei.
Das Detailkursprogramm erscheint demnächst, doch Sie können sich jetzt schon anmelden.

Vorankündigung: Weiterbildungskurs für Baufachleute WBK (Kurs 20.310)
03. November 2020, Online-Angebot, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch
Der Weiterbildungskurs für Baufachleute WBK bietet allen, die sich mit dem Thema Bauen in der Landwirtschaft befassen, ideale Voraussetzungen für die persönliche Aus- und Weiterbildung. Der Kurs findet in diesem Jahr im Rahmen eines Webinars am 3. November 2020 statt, um den Informations- und Meinungsaustausch mit der gesamten Branche zu ermöglichen. Es stehen technische Neuerungen, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, produktionstechnische und politische Entwicklungen zu brennenden Fragestellungen und Lösungsansätzen im Fokus.
Das Detailkursprogramm erscheint demnächst, doch Sie können sich jetzt schon anmelden.

Vorankündigung: Einführung in LabourScope - Gesamtbetriebliche Planung der Arbeit auf dem Feld, im Stall und im Haushalt (Kurs 20.054)
Kurs A: 05. November 2020, Lindau ZH
Kurs B: 10. November 2020, Zollikofen BE
Im arbeitswirtschaftlichen Tool LabourScope hat Agroscope in den letzten Monaten viele zusätzliche Betriebszweige und Arbeiten ergänzt, jetzt können für sehr viele Familienbetriebe der Arbeitszeitbedarf gerechnet werden. Zudem stellen wir im Kurs ein ergänzendes Excel-Tool vor, in welchem die Berechnungen von LabourScope importiert und ergänzt werden können. Mit diesem zusätzlichen Tool ist es dann möglich, eine Arbeitsbilanz zu erstellen.
Das Detailkursprogramm erscheint demnächst, doch Sie können sich jetzt schon anmelden für Kurs A  oder Kurs B.

Save the date

Vorankündigung: Milchwirtschaft (Kurs 20.315)
12. November 2020, Bern (oder Zollikofen), BE, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch

Vorankündigung: Update Agrarpolitik (Kurs 20.030)
13. November 2020, Online Angebot /Vormittag

Vorankündigung: Ziegenhaltung 2020 (Kurs 20.324)
28. November 2020, Grangeneuve FR, zweisprachiger Kurs deutsch/französisch

Systemische Beratung (Kurs 20.004)
Gerüstet für anspruchsvolle Beratungssituationen - Modul 1
30. November bis 02. Dezember 2020, Grosshöchstetten, BE

Burn Out Prävention bei BäuerInnen und Bauern (Kurs 20.062)
04. Dezember 2020, Lindau ZH

Wege zur Innovation - Wie können wir das Entstehen und Wachsen von Neuem in Netzwerken fördern? (Kurs 21.003)
12. bis 14. Januar 2021, Zäziwil BE

Weitere Angebote

Innovation Camp für die Land- und Ernährungswirtschaft
6. und 7. November 2020, Campus Sursee LU
Dort können die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Prozess von der Konzeption einer innovativen Idee bis hin zur Skizzierung ihrer Umsetzung erlernen. Die Veranstaltung ist für Junglandwirtinnen und -landwirte, Studierende der ETH Zürich oder einer Fachhochschule, Höheren Fachschule oder Betriebsleiterschule gedacht, die sich untereinander vernetzen wollen. Die Anmeldung ist kostenlos und bis am 31. August 2020 möglich. Weitere Informationen.

15. Tagung «Landtechnik im Alpenraum»
28. und 29. Oktober 2020, Montforthaus, in Feldkirch Österreich
Perspektiven der Landwirtschaft im Alpenraum, aktuelle Entwicklungen bei den Firmen, Neue Technologien für die Grünlandnutzung sowie Bauernwald und Holzenergie: In einer bunten Mischung von über 20 wissenschaftlichen und praxisnahen Beiträgen erhalten die Teilnehmenden Einblick in die neuesten Entwicklungen bis hin zu politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den Regionen Schweiz – Österreich – Bayern – Südtirol. Die Veranstaltung richtet sich an Fachpersonen aus Lehre, Beratung und Verwaltung, Vertreter aus der Landtechnikbranche und Maschinenringen sowie Landwirtinnen und Landwirte.
Programm und Anmeldung. Anmeldeschluss: 23.Oktober 2020, Frühbucherrabatt bis 6. Oktober.

Publikationen und Software Publikationen und Software top

LabourScope-Vergleichstool Arbeitsbilanz
Dieses Vergleichstool dient als Ergänzung zum Webtool LabourScope der Agroscope. Es besteht aus einer Excel-Arbeitsmappe mit folgendem Funktionsumfang:

  • Importfunktion für Resultate aus LabourScope
  • Arbeitsbilanz für den landw. Betrieb im Vergleich von LabourScope und eigener Erfassung oder im Vergleich von zwei LabourScope-Varianten
  • Die hauswirtschaftlichen und landwirtschaftlichen Arbeiten werden dabei separat dargestellt.
  • Aufteilung der Arbeiten auf verschiedene Arbeitskräfte. Insbesondere Aufteilung auf Bäuerin/Betriebsleiterin und Betriebsleiter, sowie Kinder/Eltern und andere Mitarbeiter.
Die dazugehörende Anleitung und eine Beispieldatei aus LabourScope stehen ebenfalls als Download zur Verfügung.
Version Deutsch, Art.-Nr, 3770
Version Download, gratis, herunterladen

Deckungsbeiträge
Die Broschüre enthält Musterberechnungen für Deckungsbeiträge zu den Bereichen Ackerkulturen, Futterbau, Spezialkulturen und Tierhaltung. Pro Betriebszweig sind mehrere Verfahren (ÖLN, Bio) dargestellt. Die Deckungsbeiträge erscheinen jährlich ab Mai und können auch abonniert werden.
Version Deutsch, Art.-Nr. 1096
2020, 164 Seiten
Version Print, CHF 30.00, bestellen
Version Download, CHF 50.00 (inkl. Einzellizenz), Art.-Nr. 1096, bestellen

Feldkalender
Der «Klassische» im Taschenbuchformat. Damit können alle notwendigen Aufzeichnungen für die Feldarbeiten im Acker-, Futter-, Feldgemüse-, Obst- und Rebbau sowie auf Ökoflächen gemacht werden. Mit ihm erfüllen Benutzer die Aufzeichnungsauflagen im Ökologischen Leistungsnachweis, für SwissGAP und im Biolandbau.
Version Deutsch, Art.-Nr, 1623
2020, 104 Seiten
Version Print, CHF 7.50, bestellen

ÖLN-Kalender
Der ÖLN-Kalender im A5-Format ist das Aufzeichnungsheft für den Ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) gemäss Direktzahlungsverordnung und SwissGAP. Der systematische Aufbau orientiert sich am Jahresablauf der Arbeiten. Benutzer dieses Hilfsmittels haben jederzeit alle Daten für die Betriebsführung und Betriebskontrolle im Griff.
Version Deutsch, Art.-Nr, 1219
2020, 96 Seiten
Version Print, CHF 10.00, bestellen

Stallkalender
Der Stallkalender vereinigt wichtige Pflichtformulare und praktische Aufzeichnungshilfen zur Betriebsführung, aufgeteilt in vier Rubriken: Haltung, Milch, Fleisch und Blanko. Mit der Broschüre erfüllen Tierhalter die Aufzeichnungspflicht von QS Milch, QM Fleisch, dem Tierverzeichnis, dem Behandlungsjournal sowie der Kontrolle des Arzneimittelverbrauchs. Die Erfüllung dieser Aufzeichnungspflichten ist Bedingung zum Bezug von Direktzahlungen oder zur Teilnahme an verschiedenen Labels. Der Stallkalender erscheint jährlich und kann auch abonniert werden.
Version Deutsch, Art.-Nr, 1332
2020, 96 Seiten
Version Print, CHF 10.00, bestellen

Selbstkontrolle Direktvermarktung und Gästebewirtung
Der Ordner wurde komplett überarbeitet und erscheint nun in einem neuen Kleid. Er dient zur Erstellung eines Selbstkontrollkonzeptes gemäss Lebensmittelgesetz und enthält alle notwendigen Formulare, eine praktische Anleitung sowie die Broschüre Gesetzliche Bestimmungen in der Direktvermarktung.
Version Deutsch, Art.-Nr, 1168
2020, 153 Seiten
Version Print, CHF 25.00, bestellen

agil e-agil – Bulletin der Beratung im ländlichen Raum top
Das e-agil zu «Nachaltigkeit aus verschiedene Perspektiven» ist verfügbar!
Wir stecken in einer anspruchsvollen Zeit. Sie lässt uns nachdenken, ob wir etablierte Muster weiterverfolgen möchten. Im aufgefrischten e-agil nehmen wir Sie mit auf die Reise durch verschiedene Themen der Nachhaltigkeit. Die April-Ausgabe lesen.

Auf unserer Internetseite finden Sie die e-agil-Ausgaben als blätterbare PDFs. Jetzt kostenlos abonnieren!
Stellenangebote Stellenangebote top
Copyright: AGRIDEA – Entwicklung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums, CH-8315 Lindau
Der AGRIDEAletter ist ein kostenloses Mail zu Kursen, Publikationen, Software und erscheint monatlich in Deutsch und Französisch. Die Inhalte der deutschen und französischen Version können sich leicht unterscheiden. Inhalte nur mit Quellenangabe weiterverwenden.
Falls Sie den AGRIDEAletter in beiden Sprachversionen erhalten, aber nur eine benötigen, oder den AGRIDEAletter ganz abbestellen möchten, kontaktieren Sie bitte newsletter@agridea.ch.

newsletter@agridea.ch Lindau Eschikon 28 • CH-8315 Lindau • T +41 (0)52 354 97 00 • F +41 (0)52 354 97 97
Lausanne Jordils 1 • CP 1080 • CH-1001 Lausanne • T +41 (0)21 619 44 00 • F +41 (0)21 617 02 61
Cadenazzo A Ramél 18 • CH-6593 Cadenazzo • T +41 (0)91 858 19 66 • F +41 (0)91 850 20 41
ISO 9001 • ISO 29990 • IQNet
agridea.ch