Zum Hauptinhalt springen

Landwirtschaft im Berggebiet

Die Landwirtschaft im Berggebiet ist ein zentraler Akteur, der die Wirtschaft und die Kultur in der jeweiligen Region prägt und antreibt. Obwohl die Bauernfamilien durch die Agrarpolitik – infolge erschwerter Produktionsbedingungen – unterstützt werden, müssen sie ihre Strategien stetig neuen Herausforderungen anpassen. Neben der Produktion hochwertiger Fleisch- und Milchprodukte hat auch die Gestaltung der Landschaft, insbesondere die Offenhaltung und Weidepflege sowie das Weidemanagement, einen wichtigen Stellenwert.

Die AGRIDEA unterstützt die landwirtschaftliche Beratung im Berggebiet durch die Organisation von Kursen und Erfahrungsaustausch, die Entwicklung und Veröffentlichung von Dokumentationen und die Begleitung von Projekten.

Umfrage zum Bedarf für den Wissenstransfer in der Schweizer Alpwirtschaft

Die AGRIDEA und der SAV führen diese Umfrage durch, damit Dienste im Bereich Beratung und Wissenstransfer für die Alpwirtschaft in Zukunft besser koordiniert und dem Bedarf der Nutzer angepasst werden.

Nehmen Sie an der Umfrage teil!

 

Alptracker (laufend)

Agridea koordiniert die Weiterentwicklung der Tracking-Technologie mit dem LORA-Antennen-System, um neben der Tierlokalisierung weitere Applikationen wie Zaunkontrolle und – Überwachung sowie Alarmsysteme für den Herdenschutz zu testen. Ziel ist es, nutzerfreundliche Anwendungen zu realisieren, um die Tiere einfacher und besser überwachen zu können.


Trockenheit und Wasserversorgung auf Alpen (2019-2020)

Agridea und die Schweizer Berghilfe portraitieren fünf gelungene Beispiele zur Wasserversorgung auf Alpen, die aufgrund der extremen Trockenperioden entstanden sind. Darin werden innovative Lösungen sowie der Nutzen von neuen Partnerschaften mit Tourismus und Energiesektor aufgezeigt.

Die Beispiele auf Agripedia


DigiPlanAlp (2018-2019)

DigiPlanAlp ist ein Verbundprojekt zum Thema „Problempflanzen auf Alpen“ zwischen Agridea, FiBL, Agroscope und dem Büro Alpe. Im Auftrag des BLW’s wird das bestehende praktische und theoretische Wissen im Umgang mit Problempflanzen im Sömmerungsgebiet aufgearbeitet und digitalisiert. Die Inhalte werden auf der Website, in Kurzfilmen auf Youtube und dem Agridea-App verbreitet und aktualisiert.

Patura Alpina


Rat der Berggebiete

Der Rat der Berggebiete ist ein Organ der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB). Er trifft sich einmal pro Jahr, um grundsätzliche Fragen der Berggebiete zu diskutieren. Ausserdem gibt er dem Vorstand der SAB zu wichtigen Geschäften Empfehlungen ab.

Mitglied : Daniel Mettler

Link Rat der Berggebiete


Arbeitsgruppe Berg

Die Arbeitsgruppe Berg bringt landwirtschaftliche Beraterinnen und Berater mit dem Schwerpunkt Landwirtschaft im Berggebiet und Alpwritschaft in der Deutschschweiz zusammen. Diese Plattform trifft sich zweimal pro Jahr und spielt eine wichtige Rolle für das Erkennen von Herausforderungen und Schwierigkeiten für Produzentinnen und Produzenten im Berggebiet.

Verantwortlich: Daniel Mettler

Plattform auf Agriconnect (mit Login)